Lachende Gesichter auf dem Trike Event

Strahlende Gesichter beim 20-jaehrigen Jubilaeum des Foerderkreises Behindertenhilfe in Wilhelmsdorf

Die Firma Trikes and Fun aus Tettnang, der Foerderkreis und das Mitarbeiterteam der Behindertenhilfe der Zieglerschen haben Menschen mit Behinderung in Wilhelmsdorf eine ganz besondere Freude gemacht.

Werner Dudichum, zweiter Vorsitzender des Foerderkreises Behindertenhilfe und Bereichsleiter am Standort Wilhelmsdorf, begruesste die Bewohner, Fahrer, Mitarbeitenden und Freunde ganz herzlich. Es ist ein ganz besonderer Tag, nachdem der Foerderkreis Behindertenhilfe fast auf den Tag genau – schon sein 20-jaehriges Jubilaeum feiern kann freut sich Dudichum zusammen mit Walter Stroebele, erster Vorsitzender des Foerderkreises.
Angefangen mit 15 Mitgliedern, sind heute 303 Personen Mitglieder im Foerderkreis. Sie unterstuetzen vielseitige Projekte und Aktionen fuer Bewohner der Behindertenhilfe Die der Zieglerschen, die ueber den staatlichen Pflegesatz nur unzureichend finanziert werden. So sind Ausfluege, Sportaktivitaeten und Veranstaltungen, Bildungsangebote fuer Menschen mit Behinderung und die Anschaffung besonderer Ausstattung moeglich, und die Aufgaben werden von Jahr zu Jahr mehr.

173 Menschen mit Behinderung drehten mit erfahrenen Trikern ihre Runden. Die Firma Trikes and Fun aus Tettnang-Pfingstweid mit ihrer engagierten Inhaberin Ute Schroeder war zum vierten Mal dabei und hatte sieben der motorradbasierten Dreiraeder aus eigenem Bestand und aus dem Freundeskreis von Trikes and Fun aus dem ganzen sueddeutschen Raum organisiert. Einige hatten bereits eine Anfahrt von mehreren Stunden hinter sich. Als Trikes and Fun-Geschaeftsfuehrerin Ute Schroeder sah, wie sich die Menschen mit Behinderung freuten, sagte sie: Man muss einfach auch mal was Gutes tun und wenn es dann auch noch so angenommen wird, macht das doppelt Spass. Wir kommen naechstes Jahr wieder.

Neben erlebnispaedagogischen Aktionen, Trampolinspringen, Sing- und Tanzgruppen, bot Virtual Reality erste Erfahrungen mit einer 3D-Brille. Die Band FLAME sorgte fuer gute Laune und beste Unterhaltung, alle tanzten und rockten. Mit Gegrilltem, Kartoffelsalat, Kaffee und Kuchen, Waffeln und Crepes sorgten Mitarbeiter und Bewohner fuer das leibliche Wohl.

Walter Stroebele, erster Vorsitzender des Foerderkreises Behindertenhilfe der Zieglerschen, war begeistert von dem Fest. Er unterstrich das freundschaftliche Miteinander zwischen den vielen Menschen. Herzlich bedankte Stroebele sich fuer die Unterstuetzung durch Trikes and Fun, die Band FLAME, bei den Foerderkreismitgliedern, Sponsoren und der Angehoerigenvertretung: Es war ein richtiges Fest unter Freunden
——————————————————————————————-
Text: V. Lang
Foto: W. Dudichum