gruener-balken-hg

Integrativer VFB-Fanclub 2018

Stuttgart gegen Hoffenheim – ein herrlicher Fußballsommertag im Frühling

Pünktlich zum Saisonende fuhr der Bus des integrativen Fanclubs des VfB Stuttgart, vollbesetzt mit 54 Fans zum letzten Heimspiel ihres Clubs. Das bewährte Vorbereitungsteam um Heiner Stockmayer und Yusuf Santally hatte alles bestens vorbereitet und die Bordverpflegung stimmte.
Die Stimmung war gut. Erwartete man doch ein spannendes Spiel, denn für beide Mannschaften – Stuttgart wie Hoffenheim – ging es um die Qualifizierungen für die Champignons League bzw. die Europa League. Durch eine geschickte Auswahl der Fahrroute, landete unser Busfahrer eine „Punktlandung“ und es blieb noch genug Zeit, um in Ruhe den Fan-Shop zu besuchen.
Im Stadion war eine super Stimmung. 60.000 Besucher hatten sich eingefunden und beim Durchblättern der Stadionzeitung gab es noch eine Überraschung. Es war ein Foto mit Wilhelmsdorfer Auswahlspielern zu sehen, die ein Unified -Turnier in Stuttgart gespielt hatten.
Der VfB mit seiner kompakten Mannschaft erfüllte alle Hoffnungen. Gab es in der Anfangssituation noch Aufregung im Stuttgarter Strafraum, so stabilisierte sich das Spiel und Mario Gomez erfüllte mit zwei Toren die Erwartungen.
So passte alles zusammen. Ein toller Auftritt des VfB bei Rekordkulisse und prächtigem Fußballwetter. Da kann man den Organisatoren nur wünschen, dass sie zur nächsten Ausfahrt wieder so ein „glückliches Händchen“ haben. Die integrativen Fanclubs werden von dem Förderkreis der Behindertenhilfe und der Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf e. V. / Die Zieglerschen e. V unterstützt.

Weitere Förderberichte

Scroll to Top