2011

Förderbericht 2011

Förderbericht 2011 Zeitraum 01.01. – 31.12.2011 Wir haben in diesem Bericht versucht einen repräsentativen Auszug aus den einzelnen Förderberichten des Berichtsjahres zusammen zu stellen, um Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt der Förderanträge zu geben. Es ist unmöglich, alle Förderprojekte widerzugeben. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bericht der Freizeit von Gruppe HM 1A

Die Gruppe 1A der Haslachmühle ist eine Wohngruppe mit intensivpädagogischem Betreuungsbedarf in der 8 erwachsene Personen im Alter zwischen 20 und 46 Jahren leben und gehört zum Wohnverbund HM01. Da der beantragte Zuschuss seitens des Förderkreises speziell für Ilka Meyer und Ralf Strack verwendet wird, möchten wir hier kurz erläutern, wer Ilka und Ralf sind.

Triketag-2011

Triketag in Wilhelmsdorf

„Spaß auf drei Rädern“ – wieder Triketag in Wilhelmsdorf am 6.8.2011 Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hatten sich die Männer vom Outsider Motorradclub Überlingen und Messkirch am Samstag, den 6.08.2011 zusammengefunden um mit den BewohnerInnen der Behindertenhilfe in Wilhelmsdorf wieder einen spannenden Trike-Tag zu verbringen.

Mallorca-Freizeit

Am 25.5.11 trafen wir uns gegen 14.30 Uhr in Wilhelmsdorf – unsere Mallorca-Freizeit 2011 begann. Wir wurden zum Flughafen gefahren. Von dort aus startete unsere Maschine um 16.30 Uhr. Der Flug war ruhig und schön – ich habe es sehr genossen. nach unserer Ankunft in Palma wurden wir von einem Bus in unser Hotel gefahren. …

Mallorca-Freizeit Read More »

Gruppenfreizeit in Roggenzell/Allgäu

Vom 17. bis 20. Februar 2011 konnte die Gruppe 3D der Haslachmühle eine Freizeit in Roggenzell bei Wangen im Allgäu machen. Dies funktionierte in diesem Rahmen nur durch die finanzielle Unterstützung des Förderkreises. Deshalb möchten wir uns hiermit ganz herzlich dafür bedanken, denn wir hatten jede Menge Spaß miteinander, wie man auf den Bildern gut …

Gruppenfreizeit in Roggenzell/Allgäu Read More »

Erlebnispädagogische Woche – Erstmals mit Schneeschuhwandern

Mit Rucksack, Schneeschuhen und vier Schlitten hat sich eine Gruppe aus der Zieglerschen Behindertenhilfe aufgemacht, um von der Talstation der Hochgratbahn aus die Untere Ziehenalpe zu erklimmen. Drei Tage lang genossen die Teilnehmer dieses erlebnispädagogische Angebot und das urige Hüttenleben.

Mofaführerschein

Mofa-Führerschein

Lieber Förderkreis, ich wollte euch herzlich für die 100 Euro danken, die ihr mir für den Mofaführerschein gegeben habt. Ich habe am 20.01.in Sigmaringen meine Prüfung gemacht. Ich habe null Fehler gemacht und bestanden. Vielleicht bekomme ich auch von meinem Vater ein Mofa. Dann kann ich selbst in die Schule fahren.     Benjamin

Scroll to Top