Herausforderungen annehmen

Förderprojekte 2009

Sonnensegel



Sonnensegel für die WGs der Zußdorferstrasse 51+53 in Wilhelmsdorf

Im Sommer 2008 hatten wir ein Sonnensegel für den Garten der Wohngruppen der Zußdorferstrasse in Wilhelmsdorf beim Förderkreis beantragt. Bäume, die uns bislang Schatten spendeten, waren im Frühjahr, wegen Gefährdung gefällt worden. Nach der schnellen Zusage der Mittel machten wir uns zum Einkaufen auf den Weg. Das ganze Fahrzeug wurde vollgeladen mit Pfosten, Sonnensegeln, Befestigungsmaterial und….mehr [307 KB]

 

Freizeit am Meer

Freizeit am Meer im Mai 09 (Eigenbericht der Teilnehmerinnen)

Am 08.05.2009 sind wir, Erika, Ulla, Lore und Irene und Frau W. abends von Friedrichshafen nach Cala Millor geflogen. Diesmal waren wir nicht ganz so aufgeregt wie letztes Jahr, da wir ja nun nicht mehr zum erstenmal geflogen sind. Nur für Irene und Frau W. war es der Jungfernflug. Als wir am späten Abend im Hotel ankamen, stand noch etwas zu Essen für uns bereit.
Die Zimmer waren schön und wir hatten alle einen eigenen Balkon, auf dem wir sehr gerne gesessen sind, Karten geschrieben oder uns unterhalten haben. Zum Frühstück und zum Abendessen gab es immer ein großes Büfett .....mehr [307 KB]

 

Freizeit in Wendisch

Freizeit in Wendisch Rietz am Scharmützelsee vom 9. bis 16.05.2009

Tag 1 -
Nach dem Frühstück auf der Gruppe konnte es endlich losgehen. Um ca. 8 Uhr fuhren wir los. Nach einer
9-stündigen Fahrt mit einigen Pausen sind wir in Wendisch Rietz am Scharmützelsee angekommen. Nach Zimmeraufteilung,
packte jeder sein Gepäck aus und bezog die Betten. Danach folgte das Abendessen, es gab selbst
gemachten Wurstsalat, ein ziemlich beliebtes Gericht unserer Gruppe. Nach dem Abendessen erkundigten einige
die Gegend, die anderen gingen ins Bett, die Mehrheit jedoch ließ den Abend vor dem TV bei „Deutschland sucht
den Superstar“ Finale ausklingen.
mehr.... [307 KB]

 

Schaukel auf Spielplatz

Schaukel auf Spielplatz in HM instandgesetzt
In der Haslachmühle auf dem Spielplatz am Backhaus, musste die Schaukel im Jahr
2009 unvorhergesehen ersetzt werden, weil die Pfosten abgefault waren. Die
Schaukeln sind bei den BewohnerInnen sehr beliebt. Der Spielplatz auf dem die
Schaukel sich befindet wird sehr viel durch Schulklassen und Wohngruppen benutzt.
Außerdem hat der Spielplatz eine wichtige Funktion als „Hinterland“ bei Aktionen am
Backhaus. Der Spielplatz bietet nicht nur Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeit. Er ist
auch für die BewohnerInnen aus dem Förderbereich Betätigungsfeld, da der
Spielplatz von diesem Personenkreis zu einem großen Teil gepflegt und Instand
gehalten wird. Des Weiteren ist der Spielplatz wegen seiner Infrastruktur auch
Anlaufstelle von Kindergärten und Schulklassen aus der nahen Umgebung.